Results

Stadip 22.2

Das schlanke Sicherheitsglas für Ihr Zuhause

Glas ist mehr als ein funktioneller Baustoff. In der Architektur steht er für Transparenz und Helligkeit.

Je nach Anwendung und Konstruktion gibt es jedoch bestimmte Anforderungen hinsichtlich des Verletzungsschutzes im Falle eines Glasbruchs.

Sicherheitsglas, anders als im öffentlichen Bereich, ist im Privatbereich nicht überall gesetzlich vorgeschrieben. Für bodennahe Verglasungen wie Terassen-/ Balkontüren und Festverglasungen beugt Sicherheitsglas jedoch möglichen Verletzungsgefahren insbesondere von Kindern vor.

Verbund-Sicherheitsglas (STADIP 22.2) erfüllt diese Anforderungen und sorgt für Schutz und Sicherheit in der privaten sowie in der öffentlichen Glasanwendung.

Für  Bauherren und Fachplaner ist es ratsam, Sicherheitsgläser von beginn an in Ihre Planung mit aufzunehmen und auch über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinaus geeignete Produkte auszuwählen.

Unser Verbund-Sicherheitsglas STADIP 22.2 besteht aus zwei 2 mm starken Glasscheiben und zwei hochreisfesten Polymerfolien aus Polyvinyl-Butyral (PVB).


Das Sicherheitsglas mit dem Mehrfach-Nutzen
  • Weniger Glasgewicht
  • Leichtere Handhabung
  • Längere Lebensdauer von Beschlägen und Rahmenprofilen
  • Verletzungsschutz im Falle eines Glasbruchs
  • Einsetzbar in Isolierglas
  • Geringe Einbaudicke (Glasscheibendicke)
  • Gleiche Glasleistentiefe wie bei einer Standard-Verglasung mit 4 mm
  • Integrierte Schallschutzfunktion
  • Farbneutrale Optik
  • Mehr Komfort und mehr Tageslicht durch die hohe Lichtdurchlässigkeit
  • Stadip Protect 22.2 A4 PDF-Flyer

 

Gefällt Ihnen dieses Produkt?